Logo---text

Home / Bildportal / Archiv-Suche / Anmelden / Registrieren / Service

Impressum / AGB / Kontakt

mistr
TLk-GT-Masters561 kos_9939
grstr
Katy-Karrenbauer_RK65_

Foto:(c) Knechtel

Mit ihrer Rolle in „Härte“ beweist Katy Karrenbauer Mut.

Katy Karrenbauer:
Völlig nackt auf der Leinwand
Gewagte Rolle für die brillante Schauspielerin

<Berlin> (cat). Katy Karrenbauer hat offenbar ein Faible für „grobe“ Charaktere. So mimte sie eine knallharte Lesbe in „Der Frauenknast“ und auch in ihrem neuesten Filmprojekt spielt sie eine Rolle, die sich Andere wohl nicht freiwillig aussuchen würden. In „Härte“ verkörpert Karrenbauer eine Mutter, die ihren Sohn missbraucht. Die Story beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt die Geschichte von Andreas Marquardt, der als Teenager regelmäßig sexuelle Übergriffe seiner Mutter ertragen muss. Die Folge: Ein gefährlicher Hass auf Frauen und eine kriminelle Karriere in Berlins Rotlichtmilieu. Heute gilt er als resozialisiert. Pikant - Karrenbauer ist in verschiedenen Szenen nackt zu sehen. „Ich bin jetzt 52 und natürlich fordert das Leben und die Zeit ihren Tribut. Aber ich wusste, dass es für diese Rolle wahnsinnig wichtig ist, dass ich mich ausziehe“, bekannte die Schauspielerin im RTL-Interview. Selbstbewusst fügt Katy hinzu: „Viele meiner Kolleginnen hätten sich wahrscheinlich nicht getraut, diese Rolle zu spielen, weil sie denken würden, dass das ein schlechtes Licht auf sie wirft.

Ich habe auch mit Kritik gerechnet, aber die meisten haben gesagt, dass das eine meiner besten Rollen ist. In diesem Film kann man sehen, was ich kann.“

KIYA190

weitere Zugänge zu unseren Portalen:

flashmedia-foto.de
flashmedia-bild.de
flashmedia-online.com
Children of the universe
Stardaily.de

Facebook
Flashmedia Bild